Leiter (w/m/d) Netzplanung & Asset Management

Arbeiten, wo andere Urlaub machen – die maritime Stadt Norden, in unmittelbarer Nähe zu den ostfriesischen Inseln, sorgt für besondere Lebensqualität und zahlreiche attraktive Freizeitmöglichkeiten. Unter dem Dach der 100%ig kommunalen Wirtschaftsbetriebe versorgen die Stadtwerke Norden als moderner Energiedienstleister Einwohner, Gewerbetreibende und Gäste sicher und nachhaltig mit Strom, Gas, Wasser und Wärme.

Der Rundumversorger mit idealen Standortbedingungen und einem leistungsfähigen Stromnetz setzt zur Erreichung der Klimaneutralität auf zukunftsweisende Technologien der Sektorenkopplung, auf den Ausbau des Wärmenetzes sowie die stetige Steigerung der Erzeugung erneuerbarer Energie im eigenen Windpark.

Vor diesem spannenden Hintergrund suchen wir zeitnah eine engagierte Führungspersönlichkeit, die fachlich sowohl das technische Know-how als auch kaufmännische Kenntnisse mitbringt, um die Abteilung zu steuern und zielgerichtet weiterzuentwickeln – als Leiter (w/m/d) Netzplanung & Asset Management.

Leiter (w/m/d) Netzplanung & Asset Management

Ihre Aufgaben

In dieser richtungsweisenden Position berichten Sie direkt an die Technische Leitung, vertreten diese und tragen mit Weitblick dazu bei, eine zukunftsfähige Netzinfrastruktur zu gestalten. Unterstützt werden Sie dabei von rund 20 kompetenten Mitarbeitenden in den Teams Arbeitsvorbereitung & Qualitätssicherung, Energiedatenmanagement & Messstelle, Regulierungsmanagement, Geodatenverarbeitung & Dokumentation, Netzleitstelle / Erzeugung  & Telefonzentrale.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Sie setzen in allen Sparten die strategische Planung für Netze und Anlagen um und erarbeiten in enger Abstimmung mit der technischen Leitung Konzepte zu Netzentwicklung, Investitionsplanung, Instandhaltung und Qualitätsmanagement.
  • Mit hohem Engagement entwickeln Sie das Asset Management ganzheitlich weiter und unterstützen bei der Aufstellung des Wirtschaftsplanes, der Budgetsteuerung und im Controlling – Versorgungssicherheit und Kostendruck halten Sie dabei im Einklang.
  • Sie gewährleisten die Funktionalität der Netzleitstelle, die technisch und wirtschaftlich effiziente Steuerung der Netze und Anlagen sowie deren Dokumentation.
  • In enger Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister und den zuständigen Kollegen übernehmen Sie das Regulierungsmanagement und stellen die Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben und Normen im Bereich Messstellenbetrieb sicher.
  • Zukunftsorientiert entwickeln Sie Abteilung, Team und Mitarbeitende weiter – Sie sind in der Lage, Menschen für Veränderungen zu gewinnen und führen mit hoher Verbindlichkeit und Wertschätzung.
  • Im technischen Bereich steuern Sie komplexe Projekte mit analytischer und konzeptioneller Stärke, dabei schauen Sie wirtschaftlich voraus und beziehen alle Beteiligten motivierend und ergebnisorientiert ein.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes technisches Studium aus einer der Fachrichtungen Elektrotechnik, Maschinenbau, Versorgungstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie sind führungserfahren in der Projekt- oder Teamleitung und konnten Ihre technischen Fachkenntnisse bereits in der Planung von Energienetzen, idealerweise in der Versorgungswirtschaft oder einem Ingenieurbüro, unter Beweis stellen.
  • Sie kennen und verstehen die technischen und kaufmännischen Zusammenhänge von Energienetzen sowie die Systematiken der Regulierung und sind mit den einschlägigen Gesetzen und Regelwerken vertraut.
  • Sie überzeugen mit einem motivierenden, situativen Führungsstil sowie einer unternehmerischen und prozessorientierten Herangehensweise.

Ihre Vorteile

Ihr neuer Arbeitgeber bietet ideale Voraussetzungen: Ein modernes Arbeitsumfeld in einer Unternehmenskultur, in der Kommunikation und Zusammenarbeit eine große Rolle spielen, sichere Arbeitsplätze an einem attraktiven Standort, eine betriebliche Altersversorgung, alle Leistungen des TVöD sowie attraktive Zusatzleistungen.

Interesse?

Wenn es Sie reizt, die Energiewende im Maschinenraum der Netzwirtschaft aktiv mitzugestalten und Sie gerne in der Region leben, sind Sie hier richtig. Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Einkommensvorstellung und Verfügbarkeit sowie der Kennziffer KL2416 per E-Mail bis zum 2. August 2024 an bewerbung-schewe@kleinundkoepfe.de. Ihre Fragen beantwortet gerne Sabine Schewe unter 0421 – 830 614 18.

KLEIN & KÖPFE Personalberatung GmbH · Mühlenfeldstraße 35 A · 28355 Bremen · kleinundkoepfe.de

Sabine Schewe

Ihre Ansprechpartnerin

0421 / 830 614 – 18

0421 / 830 614 – 18

schewe@kleinundkoepfe.de

schewe@kleinundkoepfe.de